Gesundheit als Fundament Ihres Lebens

Google Logo Pemf System
PEMF System
5  Sterne bei 10 Bewertungen. anzeigen

Wie die NASA-Forschung die PEMF-Therapie unterstützt

Wussten Sie, dass die NASA-Forschung die Wirksamkeit der PEMF-Therapie unterstützt?

Als die ersten Astronauten in den Weltraum geschickt wurden, war Ihnen wahrscheinlich nicht bewusst, dass Sie sich bei ihrer Rückkehr zur Erde oft krank fühlen würden. Die NASA erforschte dies jahrelang fand heraus, was das eigentliche Problem war und wie man es beheben kann?

Dieser Artikel wird einige wertvolle Einblicke in die NASA-Forschung geben und wie dies die Wirksamkeit der PEMF-Therapie unterstützt.

Was NASA-Forschung uns über die Magnetfeld-Therapie erzählt

PEMF-Therapie mag sehr High-Tech klingen, ist es aber nicht. Tatsächlich ist diese Therapie nichts als ein kurzer Blick auf die Magnetfelder der Erde. Diese Felder waren schon immer kritisch für die Erde und alles, was auf der Erde lebt.

Erst als die Astronauten krank und erschöpft nach Hause zurückkehrten, begann die NASA, diese Magnetfelder und ihre Auswirkungen zu erforschen.

Forschungen über viele Jahre führten zu der Entdeckung, dass das Fehlen des Erdmagnetfeldes diese Astronauten ihre Energie verloren und krank wurden.

Die NASA entschied, dass es an der Zeit war, Raumanzüge und Raumkapseln mit Geräten auszustatten, die pulsierende elektromagnetische Felder erzeugen. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Astronauten diese Probleme nicht mehr.

Diese Untersuchungen führten zu den Hauptgründen, warum Privatpersonen ein PEMF-Gerät kaufen:

  • Mangel an Energie
  • Probleme beim schlafen
  • Grippeähnliche Symptome
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Entzündungen
  • Verbesserte Zirkulation

 

 

Die NASA-Forschung wirft ein Licht auf die Veränderungen der Erde und in der Medizin

Forscher, die mit der Magnetfeldtherapie arbeiten, fanden heraus, dass sich das elektromagnetische Feld der Erde in den letzten 200 Jahren dramatisch verändert hat. Sie haben festgestellt, dass die Magnetfelder der Erde in den letzten 15 Jahren erheblich abgenommen haben. Darüber haben Sie erforscht, dass die Zunahme neurologischer Erkrankungen in den letzten Jahren rasant angestiegen ist. Parkinson-Krankheit, Alzheimer-Krankheit und andere neurologische Erkrankungen scheinen alle mit diesen Veränderungen der Magnetfelder der Erde übereinzustimmen.

Tausende von wissenschaftlichen und unabhängigen Studien haben gezeigt, dass die Verwendung eines Magentfeldtherapie-Systems Ihre Gesundheit im Laufe der Zeit verbessern kann. Unabhängig davon, woran Sie leiden, kann eine PEMF-Therapie hilfreich sein. Es ist auch gut für allgemeine allgemeine Gesundheit und kann Krankheit verhindern.

Testen Sie kostenlos und unverbindlich einen Monat lang eines unserer iMRS Magnetfeldtherapie-Systeme bei Ihnen Zuhause, und überzeugen Sie sich von der Wirkung der Magnetfeldtherapie!